Ausstellung im Schloss Tiengen: "Schwarz leuchtet"

12.11.2017 - 03.12.2017
 Ausstellung zeitgenössicher Fotografie | vom 12. November bis 3. Dezember 2017

Erstmals widmen die freundeschloss tiengen eine Ausstellung der zeitgenössischen Fotografie. Thematischer Schwerpunkt der Präsentation ist der Schwarzwald. Dabei nähern sich die beiden Künstler auf sehr unterschiedliche Weise dem „schwarzen Wald". 

Der im Schwarzwald lebende Fotograf 
Joseph Carlson  wählt für seine Arbeiten bewusst die Schwarz-Weiß-Fotografie. Dabei sind seine Motive nicht nur in der Schwarz-Weiß-Technik aufgenommen, sondern von vorne herein Schwarz-Weiß gedacht. „Schwarz ist die einzige Farbe, die sich selbst genügt", sagt der Künstler. Carlson verbindet das Schwarz mit dem Erlebnis der Natur und zeigt die Stille und Ernsthaftigkeit einer Landschaft, deren visuelle Vielfalt ihn auf seinen täglichen Wegen umgibt. Inspiriert haben ihn dabei Geometrie und Asymmetrie, Kraft und Schönheit, Ordnung und Chaos, Vergängliches und Wandel, Ruhe und Leere, Dimensionen und Prozesse, das Dunkle und das Helle, Realität und Mythos – so beschreibt Carlson die Faszination Schwarzwald. 

Ganz anders sind dagegen die Arbeiten des Berliner Künstlers 
Florian Richter . Der Schwarzwald ist eines der Lieblingsmotive des Fotografen und zugleich sein ganz persönlicher Sehnsuchtsort. Das Licht formuliert Inhalt und Struktur seiner Werke und bildet die Grundvoraussetzung für seine Fotografien. Mit seinen stillen, menschenleeren Aufnahmen steht Richter ganz in der Tradition der romantischen Landschaftsmalerei. Man könnte sagen, er malt mit der Kamera. In seinen extrem malerischen und stimmungsvoll aufgeladenen Arbeiten versucht der Künstler die Eigenheiten der Landschaft festzuhalten. Dabei schafft Richter kein Abbild der Wirklichkeit, sondern rückt die individuelle Wahrnehmung ins Zentrum seines Interesses. 

Vernissage am Sonntag, 12. November - 11:00 Uhr in den Schwarzenbergsälen im Schloss Tiengen. - Es spricht die Kunsthistorikerin Zara Tierfert-Reckermann. 

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Mittwoch - Sonntag
von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ansprechpartner:

Zara Tiefert, Tel.: 07741/913505 - zara(@)tiefert.de