Ausstellung Peter Schütz "Im Namen der Linie"

19.11.2017 - 03.12.2017
Ausstellung im Schlosskeller, Schloss Tiengen, Schlossplatz | Peter Schütz "Im Namen der Linie"

Peter Schütz, Schweizer Maler mit Wohnsitz im Hotzenwald, zeigt im Schlosskeller Tiengen neue Malereien. Hauptmerkmal der zum Teil großformatigen Bilder ist ein minimalistischer Aufbau, bestehend aus wenigen Linien und einheitlichen Flächen. Die Linien sind ohne Vorzeichnung direkt aufgetragen. Sie bilden organische Formen, auch auf wenige Merkmale reduzierte Landschaften, und lassen sich als architektonische Pläne, Räume oder Felder aus der Vogelperspektive betrachten. Ergänzt werden sie um kleinformatige, figürliche Zeichnungen auf Papier. 

Zur Person: Seit 1987 Einzel- und Gruppenausstellungen in der Schweiz, in Deutschland und Frankreich, unter anderem in Aarau, Winterthur, Basel, Lugano, Bonn, Freiburg, Karlsruhe, Bonndorf, Waldshut-Tiengen, Weil am Rhein, Lörrach, Bad Säckingen. Wandmalereien in Waldshut-Tiengen und Stein am Rhein. Teilnahme an Kunstprojekten "Wand Art", "Luft Art" (Tiengen), Kulturfenster Schaffhausen, "Flagge zeigen" (Landkreis Waldshut) und andere. 2010 NaturEnergie-Förderpreis um Hans-Thoma-Kunstmuseum in Bernau. 

www.schuetz-art.de

Öffnungszeiten: vom 19.11. - 03.12.2017 | immer Di - So von 15 - 18 Uhr

Vernissage: Samstag, 18. November 2017 | 17:00 Uhr